Sonntag, 9. Dezember 2018

Souverän investieren mit Indexfonds & ETFs





Ein langer Titel - und hätte ich zuvor nicht schon Madame Moneypenny gelesen und drei weitere Bücher zum Thema, die ich mir in der Bücherei geliehen habe (man weiß ja nie, ob und wie lange ein solches Thema fesselnd ist), ich wäre niemals auf die Idee gekommen, es durchzuarbeiten. Ich muss sagen: Ich bin begeistert und verstehe nun zum ersten Mal so wirklich, wie die Anlegerei funktioniert, welche Fehler man nicht machen sollte und warum passives Einkommen so immens wichtig ist. Stichwort: Rentenlücke!

Doch nun zum Buch. Dass es bereits die 5. Auflage erschienen ist, spricht ja schon Bände. Inhaltlich geht es konkret um Folgendes:

Kapitel 1: Hier wird zunächst die Funktionsweise der Wertpapiermärkte erklärt. Und zwar so, dass selbst ich es verstanden habe. Gezeigt werden soll, wie man Risiko und Rendite einzelner Anlageklassen im Zeitablauf nachvollziehen kann. 

Kapitel 2: Hier wird erläutert, warum Banken, Fondsgesellschaften und Vermögensberater Indexanlagen fürchten und wie sie den Kunden mit intransparenten, riskanten und teuren Anlagestrategien zu oftmals katastrophalen Renditen “verhelfen”.  

Kapitel 3: Jetzt geht es ans Eingemachte: es wird beschrieben, welche wissenschaftlich basierten, einfachen Grundprinzipien die Vermögensbildung von Privatanlegern bestimmen sollten. 

Kapitel 4 beginnt mit der konkreten Umsetzung eines Indexing-Portfolios. 

Kapitel 5: In diesem Kapitel wird auf Fallstricke hingewiesen, welche unbedingt vermieden werden müssen. Von Banken, Finanzmedien und manchmal von Anlegern. Alle im Buch verwendeten Fachbegriffe, die das Wissen eines Anlegers mit Investmentgrundkenntnissen übersteigen, werden entweder im laufenden Text in einer speziellen Infobox und im IB-Verzeichnis oder im Glossar am Buchende erläutert.

"Wer die Möglichkeit hat, sollte zugreifen!" Um zu diesem Ergebnis zu gelangen, werden zahlreiche Hilfestellungen geboten. Der Autor Gerd Kommer propagiert: “Indexing lässt sich bereits mit hundert Euro im Monat umsetzen, wird aber auch von den größten Wirtschaftsunternehmen der Welt angewandt.” So oder so ähnlich lauten die Aufmacher zu dieser neuen Auflage. Mich haben diese Aussagen inspiriert ... Achtung, Aktienmarkt! Ich komme ...



Über den Autor:
Gerd Kommer studierte Betriebswirtschaftslehre, Steuerrecht, Politikwissenschaft und Germanistik in Deutschland, in den USA und Liechtenstein. Er leitet ein Finanzberatungsunternehmen in München. 2016 erhielt er den Deutschen Finanzbuchpreis für "Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs".






Facts zum Buch
Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs
Verlag: Campus
ISBN: 978-3593508528
Preis: 32,00 Euro


Neugierig? Das an sich trockene Thema ist wirklich nicht schwierig aufbereitet - und ich finde, es lohnt sich in jedem Fall, sich Gedanken dazuzumachen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen